Um die Website zu personalisieren und Ihnen den größten Mehrwert zu bieten, verwenden wir Cookies. Unter anderem dienen sie der Analyse des Nutzerverhaltens, um herauszufinden wie wir die Website für Sie verbessern können. Durch Nutzung der Website stimmen Sie ihrem Einsatz zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.



Fristsache Vorsteuervergütungsverfahren Schweiz

PrintMailRate-it

veröffentlicht am 2. März 2023

In der Schweiz nicht umsatzsteuerpflichtige Antragsteller können unter den nachgenannten Bedingungen bis am 30.06.2023 einen Vorsteuervergütungsantrag für das Kalenderjahr 2022 bei der Eidgenössischen Steuerverwaltung einzureichen.

 

Voraussetzungen:

  • Keine Steuerpflicht im Sinne von Art. 10 Abs. 2 Bst. a MWSTG, d.h. kein Umsatz im In- und Ausland über CHF 100'000 aus steuerbaren Leistungen.
  • Kein Wohn- / Geschäftssitz oder Betriebsstätte im zollrechtlichen Inland (Schweiz, Fürstentum Liechtenstein, deutsche Gemeinde Büsingen)
  • Keine Leistungserbringung im Inland ausser
    • Von der Steuer befreite Leistungen
    • Dienstleistungen, die am Empfängerort steuerbar sind (Reverse Charge) nicht aber Telekommunikations- oder elektronische Dienstleistungen an nicht steuerpflichtige Empfänger (primär B2C)
    • Lieferung von Elektrizität in Leitungen, Gas über das Erdgasverteilnetz und Fernwärme an steuerpflichtige Personen im Inland 
  • Bescheinigung der Unternehmereigenschaft durch die ausländische Steuerbehörde für die Vergütungsperiode
  • Rückzahlbare Steuern von mindestens CHF 500
    • Anspruch auf die Vergütung entsteht mit der definitiven Schlussrechnung

 

Formelle Anforderungen:

  • Originalrechnungen / Veranlagungsverfügungen: Der Antrag ist zusammen mit den Originalbelegen als Einschreiben einzureichen.
  • Verwendung Antragsformulare Nr. 1222 und 1223.
  • Steuervertreter in der Schweiz: Bevollmächtigte natürliche oder juristische Person mit Wohn- oder Geschäftssitz in der Schweiz.

 

Leistungen aus dem Fürstentum Liechtenstein:

Für Leistungen aus dem Fürstentum Liechtenstein ein separater Vergütungsantrag bei der Liechtensteinischen Steuerverwaltung einzureichen. Die Voraussetzungen sind analog zur Schweiz.

 

Falls Sie bei der Umsetzung Unterstützung benötigen oder Fragen haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.


Kontakt

Contact Person Picture

Patrick Jurt

Dipl. Steuerexperte (CH)

Partner

+41 44 749 55 58

Anfrage senden

Contact Person Picture

Claudio Giudice

Senior Associate

+41 44 749 55 18

Anfrage senden

 WIR BERATEN SIE GERNE

Deutschland Weltweit Search Menu